Prothesen


Beinprothese


Eine Amputation bedingt eine erhebliche Umstellung der bisherigen Lebensgewohnheiten.

 Voraussetzung für eine erfolgreiche Rehabilitation ist die Wiederherstellung der Funktion und des äußeren Erscheinungsbilds mit Hilfe einer individuell gebauten Prothese. Gemeinsam mit Ihnen wählen wir das Schaftsystem, die Materialien, die Passteile und die Bauweise aus, die auf Sie und ihr Umfeld abgestimmt sind. Gerne beraten wie Sie über sämtliche technischen Möglichkeiten, die bei der Fertigung einfliessen können.

 

Orthoprothesen


Bei angeborenen Fehlbildungen der Gliedmaßen (Dysmelien), plastisch chirurgischen Eingriffen oder Karzinomen der unteren Extremitäten werden Orthoprothesen eingesetzt, um den Funktionsverlust der Gliedmaßen auszugleichen. Eine komplexes Gebiet, für das häufig unkonventionelle Lösungen gefragt sind – und Kreativität ist ein Spezialgebiet von OT-KIEL!

 

Armprothesen


Bei Prothesen für die oberen Extremitäten unterscheiden wir in aktive und passive Prothesen. Passive Prothesen sind rein kosmetische Prothesen und dienen in erster Linie dazu, das äußere Erscheinungsbild wiederherzustellen. Die funktionellen Möglichkeiten beschränken sich darauf, einen Gegenhalt zur anderen Hand zu erzeugen. Aktive Prothesen werden eingesetzt, wenn Greiforgane und das Ellenbogengelenk möglichst genau gesteuert werden sollen. Die Steuerung erfolgt über die eigene Muskelkraft oder über fremde Energiequellen. Sprechen Sie uns an – wir ergründen gemeinsam, welche Möglichkeiten für Sie in Frage kommen.

 

Epithesen


Mit einer Epithese werden körperliche Defekte ausgeglichen, die beispielsweise durch Unfälle oder Tumoroperationen entstanden sind. Hierbei setzen wir ganz unterschiedliche Materialien ein, um die ästhetische Wiederherstellung so optimal wie möglich zu gestalten. Epithesen haben einen großen Anteil daran, das Selbstbewusstsein und die Lebensqualität der Betroffenen deutlich zu verbessern.

 

 

Zurück